• 1

Aktuelles alt

Seit unserer Vereinsgründung 2005 haben wir uns jedes Jahr mit verschiedenen Aktivitäten in der Öffentlichkeit präsentiert.

Da Frau Foltin bis November ein Auslandsprojekt macht wenden Sie sich bitte bis dahin an Frau Wulf This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder Frau Schiestel: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

Vielen Dank!

Sommerfest!

Am Sonntag hatte der Verein sein diesjähriges Sommerfest und bei strahlendem Wetter  haben wir uns genauso gefreut viele unserer ehemaligen Vierbeiner und die dazugehörigen Zweibeiner wiederzusehen! Zudem  durften wir auch Interessierte und Engagierte begrüßen die mit uns einige Stunden verbracht haben. Wir hoffen alle hatten so viel Spaß wie wir!

Einen ganz herzlichen Dank für eure Unterstützung! Wir konnten durch Lose- und Kuchenverkauf 230,- Euro einnehmen. Zudem hat Sonja Bröker, die als Tierphysiotherapeutin einen Stand hatte € 40,- zugunsten von Carla aus den Erlösen gespendet –danke! Lieben Dank auch an die Hundeschule Tanja Findeklee, die uns mit Tombolapreisen und exzellentem Hundefutter unterstützt hat und Mareike mit ihrem Stand „bellounique“ mit wunderschönen Windhund Accessoires.  

Ein gelungener Tag!

Der nicht hätte stattfinden können ohne die Unterstützung von Anita und Stef, sowie Martina und Walter Urban, die Kuchen gebacken und verkauft und schon Tage vorher beim Aufbau geholfen haben. Danke auch an Birgit Wulf, die den ganzen Tag unermüdlich unterwegs war, Annette und Horst Schneider und allen anderen! Ohne euch hätten wir das nicht geschafft.

Tiergestützte Intervention!

Auf  diesem Wege noch einmal „herzlichen Glückwunsch“ an alle Teilnehmer der diesjährigen Fortbildung zum tiergestützten Therapeuten zugunsten des Vereins! Es war wieder eine ganz tolle Gruppe mit wunderbaren Teams, die dieses Jahr die Prüfung bestanden haben! Lieben Dank noch einmal an alle Zwei- und Vierbeiner und viel Erfolg auf Eurem weiteren Weg und mit der tiergestützten Arbeit!

 

Urban Gardening!

Im Rahmen unserer Naturschutzarbeit haben wir auch dieses Jahr wieder einen urbanen Garten angelegt. Wenn auch im kleinen Rahmen so soll auch dieses Projekt die nachhaltige Bewirtschaftung  gärtnerischen Kulturen, umweltschonende Produktion und bewussten Konsum sowie die Vermehrung der Artenvielfalt unterstützen. Somit auch dieses Jahr wieder Teil einer internationalen Bewegung mitten in der Stadt auf kleinen Beeten lokale Gemüse und  Obstsorten anzubauen. Hinter dem Urbanen Garten stehen unter anderem die Ziele lange Transportwege und Überproduktion zu vermeiden, Erträge auf kleinen Flächen zu optimieren und die natürlichen Stoffkreisläufe zu unterstützen, sowie das Gefühl für unsere Lebensmittel, deren Anbau und Wert zu vermitteln. Bei weiteren Fragen oder Interesse an diesem Projekt oder einem eigenen urbanen Garten freuen wir uns über eine Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

Artenvielfalt unterstützen!

Auch dieses Jahr versuchen wir im eigenen wie auch anderen Gärten, insbesondere in der Stadt und den Ballungszentren, Artenvielfalt durch kleine, leicht umsetzbare Schritte zu unterstützen. So gibt es dieses Jahr ein Insektenhotel für Nützlinge wie Marienkäfer oder Florfliegen. Das Insektenhotel  ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten und dient als mit geringem Aufwand umsetzbare Insektenschutzmaßnahmen die natürlich auch zu Beobachtungszwecken eingesetzt werden können um insbesondere dem Nachwuchs die verschiedenen Insektenarten näher zu bringen und deren Nützlichkeit zu erklären. Durch intensive menschliche Eingriffe in die Naturlandschaft – u.a. durch umfangreichen Pestizideinsatz im Acker- und Gartenbau sowie durch die auch in Privatgärten vorhandene Tendenz zur „aufgeräumten“ Landschaft – sind viele natürliche Insektenlebensräume wie z.B. offene Lehmtrockenhänge oder Totholz nur noch sehr eingeschränkt vorhanden. Diese Habitatvernichtung hat Konsequenzen für unsere Insektenpopulation die dann wiederrum im natürlichen Kreislauf fehlen.  Nicht nur in der freien Natur, auch in Gärten helfen viele Nützlinge wie Hummeln oder Wildbienen durch Bestäubung und als kostenlose biologische „Schädlingsbekämpfer“ das ökologische Gelichgewicht zu bewahren.

Schnüffelgärten!

Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder über Teilnehmer an dem Projekt Schnüffelgärten, in dem insbesondere die Vierbeiner die sonst aufgrund bspw. ihres starken Jagdtriebs nur in gesichertem Gelände frei laufen können. Die Schnüffelgärten ermöglichen den Vierbeiner in fremden „Territorien“ Zeitung zu lesen und zu explorieren um den Geist anzuregen und viele neue Geruchseindrücke zu sammeln. Hier geht es nicht um wilde, oft unangemessene, Tobereien mit Fremdhunden, wie in vielen Hundefreilaufflächen, sondern bedachten Umgang mit dem Hund um neue Sinneseindrücke in einem sicheren Garten zu sammeln und mit Frauchen oder Herrchen eine gemeinsames positives Erlebnis zu haben und viel hundgerechte Kopfarbeit zu leisten.

 

 

 Liebe Freunde von animal-advocate, liebe Whippetfreunde,

da wir immer wieder kranke Notfellchen haben brauchen wir eure Hilfe um die sehr hohen Tierarztkosten zu decken. Deswegen könnt ihr über unsere Facebook Seite verschieden Artikel erwerben, deren Erlöse zu 100% zugunsten der Tierarztkosten gehen. Zudem machen wir einmal im Jahr einen Spendenspaziergang über die Halde Haniel. 

Wir freuen uns natürlich auch über Spenden oder Patenschaften! Für diese stellen wir selbstverständlich auch Spendenquittungen aus.

Vielen Dank für Eure Unterstützung!

 

Wir suchen wieder für unsere Whippchen erfahrene und liebevolle neue Zuhause! Für tägliche updates bitte auf unserer Seite auf Facebook nachschauen! Dort findet ihr die neusten Photos und Beschreibungen sowie alle Kontaktdaten!

Besuch und Projekt bei der Giraffengruppe in Dinslaken! Dieses Jahr hatten wir wieder die Gelegenheit mit Gandi und Collana die Giraggengruppe Kinder in Dinslaken über 3 Monate begleiten zu dürfen! Wir danken Doris und Jörg für die tolle Organisation und dem Autohaus Ford Henneken, sowie den anderen Eltern für die finanzielle Unterstützung des Projekts. Nicht zu vergessen die tollen Giraffenkinder die ganz wunderbar und engagiert mitgearbeitet haben! Presseartikel gibt es in der NRZ Dinslaken und der RP Dinslaken! Wir bedanken uns ganz herzlich für die Spenden zugunsten des Vereins in Höhe von € 110,- !!

Besuch und Projekt in der Grundschule Am Quadenweg in Wesel! Besonderen Spaß haben auch die Kinder der Grundschule am Quadenweg mit Gandi Collana und Nele gehabt. Während des Hundeprojekts setzten sie den richtigen Umgang mit dem Hund um und führten dies auch den Eltern beim Tag der offenen Tür vor. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und war ein wunderbares lehrreiches Projekt, dass wir gerne wiederholen! Ganz besonderen Dank auch an Stephan Siekmann und seine Labradorhündin Nele die uns jeden Tag begleitet haben! Dank auch an die Eltern die dieses Projekt unterstützt haben, der Schulleitung die es ins Leben gerufen hat und Andrea die uns jeden Tag begleitete und ganz engagiert betreut hat! Presseberichte sind in der RP Wesel zu finden!

Hoftrödel! Unser diesjähriger Hoftrödel hat wieder viel Spaß gemacht und ich danke allen die vorbeigeschaut und uns unterstützt haben! Wir haben € 341,19 zugunsten des Vereins eingenommen - vielen Dank! Ganz herzlichen Dank auch an Birgit, Annette, Martina und Ulrich für die Hilfe beim Verkauf und Aufbau! Die besten Bilder sind wie immer bei Facebook zu sehen.

 

 

Whippet in Not

Für unsere Whippets, Windspiele und andere Windige in der Vermittlung haben wir eine neue Seite: www.whippet-in-not.de Schaut Sie euch mal an! Ganz aktuelle Bilder und Beschreibungen der Fellnasen findet ihr auf Facebook!



Eulenkasten
So, nun haben auch wir einen Eulenkasten in der Hoffnung einer Eule einen schönen Rückzugsort zu bieten: Neubau und mietfrei!!
Ganz herzlichen Dank an Gisbert Neugebauer, der diesen wunderbaren Eulenkasten nach NABU Vorgaben in liebevoller Kleinarbeit gebaut hat!!




Katzenkastration
Im Rahmen nun unserer regelmäßigen Katzenkastrationen konnten wir wieder einige Tiere einfangen, kastrieren und wieder ausgesetzten. Sie leben meist halbwild auf Höfen und kommen dort gut zurecht, allerdings ist die unkontrollierte Vermehrung, wie überall, ein Problem. Ganz herzlichen Dank an Steffi Lotz, die mit Sachverstand und Geduld die Vierbeiner einfängt, was nicht immer ganz so einfach ist!




Aktion Schnüffelgärten
Wir freuen uns die Aktion Schnüffelgärten zu unterstützen. Ein Schnüffelgarten ist in der Regel in Privatbesitz, gut eingezäunt und hundegeeignet. Hier darf Ihr Vierbeiner nach Herzenslust schnüffeln, markieren, alles in seinem eigenen Tempo kennen lernen. Für mehr Infos This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.




Herbstspaziergang 2013
Liebe Freunde von animal-advocate,
auch unser diesjähriger Herbstspaziergang war wieder ein voller Erfolg! Trotz doch sehr herbstlichem und wechselhaftem Wetter nahmen 14 Zweibeiner und 21 Vierbeiner teil! Es war schön sich wieder einmal austauschen zu können und die Vierbeiner waren wundervoll zueinander obwohl sie sich nicht alle kannten - sehr stressfrei! All unseren treuen Unterstützern, die jedes Jahr bei jedem Wetter teilnehmen - Danke! Und all denen die zum ersten Mal dabei waren - wir freuen uns auf euch beim nächsten Mal - danke für eure Unterstützung. Und wie immer: Danke Annette, die wie jedes Jahr für unser leibliches Wohl gesorgt hat, danke den Meißnern für ihre großzügige Spende und danke Birgit für deine unermüdliche Arbeit!
Hoftrödel!
Liebe Freunde von animal-advocate, liebe Helfer,
auf diesem Wege noch einmal vielen Dank für eure Unterstützung und den Kauf von Trödel und Kuchen für einen guten Zweck. Danke auch an die eifrigen Helfer ohne die es wieder einmal nicht zu bewerkstelligen wäre: Danke Tanja, Alex, Annette, Horst, Ulrich, Anja und Steffi!
Wir konnten € 452,84 einnehmen!
Danke an alle - wir werden den Trödel sicher noch einmal wiederholen!
Eure
Sandra



Hundeprojekt Kindestagesstätte
Mit großem (Lern-)Erfolg und mit viel Spaß allerseits haben wir nun mit einer Abschlußveranstaltung das Projekt Hund & Kind in der Kindestagesstätte Marienheim in Dinslaken beendet. Nach knapp 3 Monaten hat die "Giraffengruppe" mit einem Kinderhundeführerschein ihr Wissen im Umgang mit dem Hund abgeschlossen und bewiesen. Die anderen Gruppen lernten eine erste Herangehensweise an die Vierbeiner. Der Höhepunkt, das Hundefest, brachte zudem eine großzügige Spende für den Verein ein: Die Kindertagesstätte sammelte Spenden in Höhe von €165! Vielen Dank! Dank auch noch einmal an die wunderbare Gruppenleiterin Doris Schatta und ihren Mann und selbstverständlich an die Leitung der Kindstagesstätte für ihren aufgeschlossenen Umgang mit diesem Projekt! Gerne kommen wir wieder!
Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei den Sponsoren dieses Projekts: Dem Malerbetrieb Wagener, Sterkrader Str, Hiesfeld sowie Kipp Transport Dienstleistungen GmbH & Co KG aus Hiesfeld. Danke für Eure finanzielle Unterstützung!




Aktuelle Tiergestützte Therapie in Dinslaken!
Von Mai bis Juli läuft ein neues tiergestütztes Projekt: Diesmal im KiGa Marienheim. Wir besuchen verschiedene Gruppen dort, um einerseits ein Präventivtraining im Umgang mit dem Hund für die "ganz Kleinen" anzubieten, andererseits ein selbstständiges Programm von den "Größeren" erarbeiten zu lassen, welches in einer Vorstellung im Juli kulminiert. Dabei geht es untere anderem darum, den Kindern den sensiblen Umgang mit dem Hund beizubringen und auf seine Fertigkeiten
aber auch Grenzen zu achten, aber auch ein selbstbewusstes und ruhiges Verhalten zu lernen um sicher auf ein Tier zuzugehen. Wir halten euch auf dem Laufenden!
Danke den Sponsoren Malerbetrieb Wagener und Kipp Transporte und Dienstleistungen GmbH!



Benefizlauf 2011! 15.Mai Oberhausen-Schmachtendorf
Am Sonntag, dem 15.05.2011 fand unser dritter Benefizlauf zugunsten des Vereins statt. Wir haben dieses Jahr € 1443,14 eingenommen! Danke an alle Helfer und Sponsoren, den Läufern und allen Besuchern! Das war wieder ein großer Erfolg! Das Wetter hat während der Veranstaltung auch gehalten, die Tombola war wieder ein Riesenerfolg und ich denke alle Beteiligten hatten Spaß! Es war wunderbar so viele unserer vermittelten Notfellchen wieder zu sehen, die alle wirklich ganz tolle neue Familien gefunden haben. Anbei ein paar Bilder!
Noch einmal ganz besonderen Dank an die Helfer: Sabrina und Jörgen die extra aus der Pfalz angereist sind - mit unseren Vermittlungshunden Skulli und Cora; Monika, Maren und Kristina für den Kuchenverkauf, den Kuchenbäckern Diana, Anja, Svenja, Steffi und Annette. Ulrich und Gerda für die Bierzeltgarnituren und den Auf- und Abbau, Doris für die Pressearbeit, Steffi fürs Klinkenputzen und Gutscheinbesorgen und die Pressearbeit, Sonja und Helmut für alle Vor- und Nachbereitungen und den Loseverkauf, wie auch Regina und Marlies - gute Arbeit! Katrin, Marc und Tanja - alle mit Hunden, für das Führen der Laufgruppen.Birgit für alle Vorarbeiten, die tollen Bilder von Polly und Welpen und das mithelfen - ihrem Schatz Roland für die großzügige Spende, Ulli für die Gutscheine, Svenja für den Hundeartikelverkauf, den Schaffies für die Pressearbeit und die Hilfe - ich hoffe ich habe alle....

Wir danken schon jetzt den folgenden Sponsoren:
Becker Hoch- und Tiefbau
Tierarztpraxis Hofer
Fressnapf Königshardt
Frisör Schürmann, Dinslaken
ARAL
RÜCK
Restaurant Zum Ansitz Oberhausen
NIKON
Tanzschule Mettler
Weinlager Eckhard
Stadtsparkasse Oberhausen
Findus Kindercafe
Krankengymnastik Marion Bross
Konrad Lorenz Handelsvertretung
Mattlerbusch Wellenbad
Carolin Reger





Bootsfahrt!
Ahoi!
Am Sonntag, dem 19.09. hatte animal-advocate seine Pflegestellen, Ehrenamtlichen und Mitglieder zu einer kleinen Bootsfahrt als Danke-Schön eingeladen. Das Wetter war überraschend gut, für Essen und Trinken war gesorgt und an Gesprächsstoff mangelte es auch nicht - bevor wir uns versahen war es 3 Stunden später und wir tuckerten schon wieder zurück! Eine super nette Runde und tolle Veranstaltung! Vielen Dank noch einmal an alle Teilnehmer und dem "Kapitän" Lutz Sander!

 

Animal Advocate e.V.
Sandra Foltin
Dorstener Str. 525
46119 Oberhausen

Tel: 0208 6988177
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.