• 1

Presse

Vorstellung des Projektes "Hunde auf Rädern"

 
Einer Einladung der Rotaracs Mülheim a.d.R/Oberhausen folgend, präsentierten am Freitagabend dem 2. Februar 2007 im Landhotel Sassenhof die erste und zweite Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins Animal Advocate e.V., Sandra Foltin und Sonja Sprehe, die Arbeit dieser Organisation. Insbesondere wurde das Projekt „Hunde-auf-Rädern“ vorgestellt. Hierbei ging es um die Darstellung der erfolgreichen ehrenamtlichen Tätigkeit der letzten Jahre mit Tierschutzhunden und deren Einsatz bei Wachkomapatienten, in Senioreneinrichtungen sowie Behindertenwerkstätten. Dieser mobile Besuchsdienst soll in erster Linie Lebensfreude vermitteln. Doch die tiergestütze Therapie/Kommunikation hat gerade im Wachkomabereich erste Erfolge zu verzeichnen. Mit großem Interesse verfolgten die Anwesenden die Präsentation und gaben Anregungen zu neuen Projekten. 

Der gemeinnützige Verein Animal Advocate e.V. sucht weiterhin immer ehrenamtliche Mitarbeiter für den Tierschutz sowie für den Besuchsdienstbereich. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die erste Vorsitzende.
 
   

Kurs nimmt Kindern die Angst vor Hunden !

   
Oberhausen. Sandra Foltin unterrichtet Kinder, die schlechte Erfahrungen gemacht haben, im sicheren Umgang mit Hunden. Sie sollen lernen, wie sie gefährliche Situation erkennen und vermeiden können.

Kurs nimmt Kindern die Angst vor Hunden | WAZ.de - Lesen Sie mehr ...
 
   

   

Animal Advocate e.V.
Sandra Foltin
Dorstener Str. 525
46119 Oberhausen

Tel: 0208 6988177
This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.